Dokument Verfahrensverlauf | BFH - I R 29/13 - erledigt.

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFH  - I R 29/13 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: KStG § 8 Abs 1, EStG § 4 Abs 1, EStG § 10d Abs 4

Rechtsfrage

1. Sind bei der Beteiligung einer Kapitalgesellschaft an einer vermögensverwaltenden, nicht gewerblich geprägten Personengesellschaft anstelle einer "Beteiligung" die anteilig auf sie entfallenden Wirtschaftsgüter als Betriebsvermögen auszuweisen und wie wäre dann (nachträglich) der zutreffende Ausweis nach den Grundsätzen des formellen Bilanzenzusammenhangs zu vollziehen? 2. Entfaltet ein Feststellungsbescheid nach § 10d Abs. 4 EStG als Grundlagenbescheid Bindungswirkung nur für den Körperschaftsteuerbescheid desselben Veranlagungszeitraums sowie für den Verlustfeststellungsbescheid des Folgejahres, während er über den Umfang des tatsächlich berücksichtigten Verlustrücktrags keine Regelung trifft?

Abschnittsbesteuerung; Bilanzberichtigung; Bilanzenzusammenhang; Bindungswirkung; Grundlagenbescheid; Verlustfeststellung

Fundstelle(n):
[FAAAE-49319]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen