Dokument FG Berlin-Brandenburg v. 10.06.2013 - 8 K 8043/12

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Berlin-Brandenburg  v. - 8 K 8043/12

Gesetze: AO § 350, AO § 157 Abs. 2, EStG § 10d Abs. 1 S. 5, EStG § 10d Abs. 3, KStG § 8 Abs. 1, FGO § 40 Abs. 2

Zulässigkeit eines Einspruchs gegen auf 0 Euro lautenden Körperschaftsteuerbescheid bei beabsichtigtem geringeren Verbrauch eines Verlustrücktrags aus dem Folgejahr infolge einer Gewinnminderung für das laufende Jahr

Leitsatz

Ein Einspruch gegen einen auf 0 Euro lautenden Körperschaftsteuerbescheid ist ausnahmsweise nicht mangels Beschwer unzulässig, wenn die Nullfestsetzung auf einen Verlustrücktrag aus dem Folgejahr zurückzuführen ist, sich bei einem Erfolg des Einspruchs der Gewinn des laufenden Jahres verringern und sich dann infolge des geringeren benötigten Verlustrücktrags aus dem Folgejahr die Feststellung eines höheren verbleibenden Verlustvortrags zum Ende des Folgejahres ergeben würde.

Fundstelle(n):
EAAAE-47747

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren