Dokument Finanzgericht Düsseldorf , Urteil v. 18.04.2013 - 16 K 3477/10 F

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht Düsseldorf  Urteil v. - 16 K 3477/10 F

Gesetze: EStG § 15a, AO § 39 Abs. 2 Nr. 1 Satz 2, AO § 179 Abs. 2 Satz 3

Verlustzurechnung i.S.d. § 15a EStG bei Zusammentreffen einer unmittelbaren mit einer treuhänderisch gehaltenen Beteiligung – Einstufiges Feststellungsverfahren bei Treuhandverhältnis

Leitsatz

Bei einer KG mit zwei Kommanditistinnen, von denen eine lediglich als Treuhänderin für die unmittelbar und als Treugeberin beteiligte Kommanditistin fungiert, können im Einverständnis aller Beteiligten die für die Verlustfeststellung nach § 15a EStG maßgebenden Kapitalkonten in einem 1-stufigen Feststellungsverfahren allein der Treugeber-Kommanditistin zugerechnet werden.

Fundstelle(n):
EAAAE-45148

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden