Dokument FG Münster, Urteil v. 29.05.2013 - 3 K 4298/11 F

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Münster Urteil v. - 3 K 4298/11 F

Gesetze: AO § 119 Abs 1, BewG § 153, BewG § 155, BewG § 151 Abs 2, BewG § 154 Abs 1, AO § 125 Abs 1

Erbschaft- und Schenkungsteuer

Bezeichnung des Inhaltsadressaten bei Feststellung des Grundbesitzwertes gegenüber Erbengemeinschaft

Leitsatz

Der Inhaltsadressat eines Bescheides über die gesonderte und einheitliche Feststellung des Grundbesitzwertes für Zwecke der Erbschaftsteuer ohne Bezeichnung des einzelnen Miterbens ist nicht hinreichend bestimmt und damit nichtig.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:


Fundstelle(n):
BB 2013 S. 2070 Nr. 35
DB 2013 S. 22 Nr. 35
DStR 2014 S. 9 Nr. 21
DStRE 2014 S. 939 Nr. 15
ErbBstg 2013 S. 209 Nr. 9
ErbStB 2013 S. 339 Nr. 11
NWB-Eilnachricht Nr. 38/2013 S. 2980
CAAAE-44839

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden