Dokument Track 14-15 | Partnerschaftsgesellschaft: Neue Variante mit beschränkter Berufshaftung

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Steuern mobil Nr. 10 vom 01.10.2013

Track 14-15 | Partnerschaftsgesellschaft: Neue Variante mit beschränkter Berufshaftung

Mit der Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartGmbB) erhalten Steuerberater, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer eine attraktive Alternative zur englischen Limited Liability Partnership (LLP). Die neue Variante der PartG verbindet die steuerlichen Vorteile einer Personengesellschaft mit der Beschränkung der Haftung für berufliche Fehler auf das Gesellschaftsvermögen. Verbraucher werden durch eine verpflichtende Berufshaftpflichtversicherung geschützt.

Track 14 | Ziel der Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung

Das Gesetz zur Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung und zur Änderung des Berufsrechts der Rechtsanwälte, Patentanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ist am 19. Juli 2013 in Kraft getreten. In den nächsten Minuten stellen wir Ihnen die zentralen Neuregelungen vor.

Die Bundessteuerberaterkammer und der Deutsche Steuerberaterverband haben die Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung einhellig begrüßt – als wichtige Maßnahme zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Deutschland. So lobt der neue Präsident des DStV, Harald Elster: ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren