Dokument Mahlzeitengestellung und steuerpflichtiger Arbeitslohn

Preis: € 2,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

StuB Nr. 17 vom 13.09.2013 Seite 665

Mahlzeitengestellung und steuerpflichtiger Arbeitslohn

StB Michael Seifert, Troisdorf

I. Vorbemerkungen

Das FG München hat mit seiner Entscheidung vom - 8 K 4017/09 NWB DAAAE-41379 (Kurzinfo StuB 2013 S. 632 NWB MAAAE-42536) für viel Aufregung bei den Betroffenen gesorgt. Nach dieser Entscheidung stellt die Übernahme der Kosten für die – verpflichtend einzunehmende – Verpflegung von Profifußballern vor Heim- und Auswärtsspielen sowie im Trainingslager einen steuerpflichtigen geldwerten Vorteil dar. Von einer nicht lohnsteuerbaren Zuwendung im ganz überwiegend eigenbetrieblichen Interesse ging das FG München nicht aus, weil an der Einnahme sportmedizinisch abgestimmter Speisen neben dem eigenbetrieblichen Interesse des Arbeitgebers ein – zur Annahme von Arbeitslohn führendes – nicht unerhebliches Interesse der Sportler besteht.

Praxishinweis

Die Revision hat das FG München wegen grundsätzlicher Bedeutung zugelassen. Gegenwärtig ist noch nicht bekannt, ob eine Revision eingelegt wurde. Wegen der grundsätzlichen Bedeutung des entschiedenen Einzelfalls kann hiervon aber ausgegangen werden.

II. Urteilsfall

Streitig ist, ob der Arbeitgeber den Profispielern seiner ersten Fußballmannschaft mit der Übernahme der Kosten für Verpflegung anlässlich von Auswärtsspielen...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen