Kapitel 4: Einkommen (§§ 7 bis 10
		KStG)
Jahrgang 2013
Auflage 9
ISBN der Online-Version: 978-3-482-61873-4
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-43589-8

Onlinebuch Fallsammlung Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer

Dokumentvorschau

Fallsammlung Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer (9. Auflage)

Kapitel 4: Einkommen (§§ 7 bis 10 KStG)

I. Schwerpunkt: §§ 7 bis 10 KStG

Fall 22 – Ermittlung des zu versteuernden Einkommens (I)
Sachverhalt:

Unternehmensgegenstand der A-GmbH mit Sitz und Geschäftsleitung in Freiburg i. Br. ist die Produktion und der Vertrieb von Elektronikzubehör. A ist Alleingesellschafter der A-GmbH. Das Stammkapital beträgt 250 000 €. Wirtschaftsjahr ist das Kalenderjahr. Die Steuerbilanz zum weist einen Jahresüberschuss 01 i. H. v. 235 767 € aus.

Die Bilanz der A-GmbH zum hat folgendes Aussehen:


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Aktiva
Bilanz
Passiva
Summe Aktiva
6 500 000 €
Summe Passiva
4 484 733 €
Stammkapital
250 000 €
Gewinnrücklagen
1 500 000 €
Gewinnvortrag
29 500 €
Jahresüberschuss
235 767 €
6 500 000 €
6 500 000 €

Die A-GmbH hat in ihrer GuV für 01 folgende Beträge ausgewiesen:


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Aufwendungen
GuV
Erträge
KSt-Vorauszahlungen
250 000 €
Investitionszulage
2 105 €
Solidaritätszuschlag auf KSt-Vorauszahlungen
13 750 €
Beteiligungsertrag
35 000 €
GewSt-Aufwand
87 962 €
Übrige Erträge
2 462 895 €
Aufsichtsratsvergütungen
20 000 €
Geldbuße
4 000 €
Spenden
20 000 €
Kapitalertragsteuer
8 750 €
SolZ auf KapESt
481 €
Übrige Aufwendungen
1 859 290 €
Jahresüberschuss
235 767 €
2 500 000 €
2 500 000 €

Die A-GmbH is...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden