Dokument FG Münster, Urteil v. 09.07.2013 - 11 K 1975/10 F

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Münster Urteil v. - 11 K 1975/10 F EFG 2013 S. 1642 Nr. 20

Gesetze: EStG § 15 Abs 1 Satz 1 Nr 2, EStG § 6a Abs 4 Satz 1

Mitunternehmerschaften

Pensionsrückstellung, Nachholverbot, Grundsatz des formellen Bilanzzusammenhangs

Leitsatz

Ist bei der Komplementär-GmbH die Bildung einer Rückstellung für die einem Kommanditisten-Geschäftsführer erteilte Pensionszusage rechtsfehlerhaft unterblieben, kann dies für die abgelaufenen Jahre nicht mehr nachgeholt werden. Der Grundsatz des formellen Bilanzzusammenhangs wird in diesem Fall durch das Nachholverbot des § 6a Abs. 4 Satz 1 EStG begrenzt.

Fundstelle(n):
BB 2013 S. 2162 Nr. 36
BB 2014 S. 942 Nr. 16
EFG 2013 S. 1642 Nr. 20
StuB-Bilanzreport Nr. 8/2014 S. 305
QAAAE-42993

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden