Dokument FG Münster, Urteil v. 10.04.2013 - 13 K 521/09 F

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Münster Urteil v. - 13 K 521/09 F EFG 2013 S. 1203 Nr. 15

Gesetze: EStG § 15 Abs 1 Satz 1 Nr 2, EStG § 16 Abs 1, HGB § 252 Abs 1 Nr 1, EStG § 4 Abs 1 Satz 1

Bilanzierung bei Mitunternehmerschaften

Formeller Bilanzzusammenhang bei Realteilung, Ergänzungsbilanz, Veräußerungsgewinn

Leitsatz

1) Der in der Ergänzungsbilanz eines Mitunternehmers passivierte Minderwert für einen Mandantenstamm, der nicht entsprechend den Abschreibungen in der steuerlichen Gesamthandsbilanz ratierlich gewinnerhöhend aufgelöst wurde, ist nach Realteilung der Mitunternehmerschaft zum Buchwert aufgrund formellen Bilanzzusammenhangs in der ersten noch offenen Schlussbilanz des Realteilers bzw. der übernehmenden Mitunternehmerschaft gewinnerhöhend aufzulösen.

2) Der Gewinn aus der Auflösung der Passivierung in der Ergänzungsbilanz ist nicht Teil des im gleichen Jahr entstehenden Veräußerungsgewinns.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
BB 2013 S. 1584 Nr. 26
EFG 2013 S. 1203 Nr. 15
EStB 2013 S. 380 Nr. 10
StuB-Bilanzreport Nr. 17/2013 S. 667
TAAAE-39399

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren