§ 7 IFRS-Rechnungslegung nach deutschem Recht - IFRS-Rechnungslegung nach deutschem
			 Recht
Jahrgang 2013
Auflage 11

Dokumentvorschau

Haufe IFRS-Kommentar, 11. Auflage, Haufe, Dr. Norbert Lüdenbach, u.a. - IFRS-Kommentar Online

§ 7 IFRS-Rechnungslegung nach deutschem Recht

Haufe, Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann, Freiburg (Mai 2019)
  • § 7 IFRS-Rechnungslegung nach deutschem Recht
    • 1 Überblick
    • 2 Befreiender Konzernabschluss eines Drittlandunternehmens für die deutsche Zwischenholding
      • 2.1 Konzeptionelle Grundlage
      • 2.2 Inhalt
    • 3 Die Inkorporierung der IFRS in deutsches Recht
      • 3.1 Überblick über die Rechtsentwicklung
      • 3.2 IFRS-Bilanzierungspflicht börsennotierter Konzerne
      • 3.3 Freiwilliger IFRS-Konzernabschluss nichtbörsennotierter Gesellschaften
      • 3.4 Einzelabschluss
      • 3.5 Ergänzende handelsrechtliche Vorgaben
    • 4 Prüfung und Bestätigungsvermerk
    • 5 Übergang vom HGB auf die IFRS-Rechnungslegung
    • 6 Rückkehr von den IFRS zum HGB
      • 6.1 Gestaltungsüberlegungen
      • 6.2 Regeln für den ungeregelten Bereich
      • 6.3 Die wichtigsten Problemfelder
      • 6.4 Ergebnis
    • 7 Anwendungszeitpunkt, Rechtsentwicklung
    • 8 Zusammenfassende Praxishinweise
Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen