Dokument Bilanzierungskonflikte bei missglückter Übertragung der § 6b-Rücklage - Anmerkungen zum BFH-Urteil vom 19. 12. 2012 - IV R 41/09

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

StuB Nr. 8 vom 26.04.2013 Seite 287

Bilanzierungskonflikte bei missglückter Übertragung der § 6b-Rücklage

Anmerkungen zum

Vorsitzender Richter am FG Bernd Rätke

Mit der Rücklage nach § 6b Abs. 3 EStG kann die Versteuerung eines Veräußerungsgewinns vermieden werden, indem die Rücklage auf ein Reinvestitionswirtschaftsgut übertragen wird. Nach dem BFH-Urteil vom 19. 12. 2012 ist eine Übertragung der Rücklage zwischen zwei Betrieben schwieriger umzusetzen als eine Übertragung innerhalb desselben Betriebs. Der folgende Beitrag zeigt die Konsequenzen des Urteils für die Praxis.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen