Dokument Zurechnung und Aufteilung von Einkommensteuerzahlungen bei Ehegatten - Ergänzendes BMF-Schreiben vom 31. 1. 2013

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 12 vom Seite 834

Zurechnung und Aufteilung von Einkommensteuerzahlungen bei Ehegatten

Ergänzendes BMF-Schreiben vom 31. 1. 2013

Michael Baum

[i] BMF, Schreiben vom 31. 1. 2013, BStBl 2013 I S. 70Als Folge des (BStBl 2011 II S. 607) hatte die Finanzverwaltung im (BStBl 2012 I S. 149) detaillierte Regelungen zum Erstattungsanspruch nach § 37 Abs. 2 AO bei der Einkommensteuer und zur Erstattungsberechtigung und Reihenfolge der Anrechnung von Steuerabzugsbeträgen und Vorauszahlungen auf die Einkommensteuer in Nachzahlungsfällen bei Ehegatten getroffen (vgl. dazu Baum, NWB 12/2012 S. 985). [i]Baum, NWB 12/2012 S. 985Mit (BStBl 2013 I S. 70) wurden diese Regelungen für verschiedene Fallgestaltungen ergänzt. Im Folgenden werden die Neuerungen – auch anhand von Beispielen – erläutert.

Eine Kurzfassung dieses Beitrags finden Sie in .

I. Grundlagen der Bestimmung des Erstattungsberechtigten bei Ehegatten

[i]Bestimmung der Erstattungsberechtigung bei EhegattenEin Einkommensteuererstattungsanspruch steht nach § 37 Abs. 2 AO demjenigen Ehegatten zu, auf dessen Rechnung die Zahlung bewirkt worden ist (vgl. Nr. 2.3 des , BStBl 2013 I S. 70). Für die Bestimmung der (regelmäßig nur anteiligen) individuellen Erstattungsberechtigung der beiden Ehegatten ist es dabei unerheblich, auf wessen Einkün...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden