Dokument Investitionsabzugsbetrag für Hühner?

Dokumentvorschau

StuB 2/2013 S. 69

Investitionsabzugsbetrag für Hühner?

Für Hühner, bei denen bereits bei Bildung des Investitionsabzugsbetrags klar ist, dass sie nicht bis zum Ende des Wirtschaftsjahres, welches dem Wirtschaftsjahr der Anschaffung folgt, im Betrieb verbleiben, kommt gem. rkr. NWB EAAAE-20611 die Inanspruchnahme des Investitionsabzugsbetrags nicht in Betracht (Bezug: § 7g EStG).

Hintergrund: Nach § 7g Abs. 1 Satz 1 EStG können Stpfl. für die künftige Anschaffung oder Herstellung eines abnutzbaren beweglichen Wirtschaftsguts des Anlagevermögens bis zu 40 % der voraussichtlichen Anschaffungs- oder Herstellungskosten gewinnmindernd abziehen (Investitionsabzugsbetrag). Der Investitionsabzugsbetrag kann aber u. a. nur dann in Anspruch genommen werden, wenn der Stpfl. beabsichtigt, das begünstigte Wirtschaftsgut voraussichtli...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen