Kommentar zu § 300 InsO - Entscheidung über die Restschuldbefreiung
Jahrgang 2013
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-63881-7

Onlinebuch NWB Kommentar zum Insolvenzrecht

Dokumentvorschau

Gerhard Pape, Christoph Uhländer - NWB Kommentar zum Insolvenzrecht Online

§ 300 Entscheidung über die Restschuldbefreiung

Gerhard Pape (Januar 2013)

Literatur

Ahrens, in Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung, 6. Aufl. 2011; Büttner, Probleme bei der vorzeitigen Erteilung der Restschuldbefreiung nach Ablauf der Abtretungserklärung vor Abschluss oder Aufhebung des Insolvenzverfahrens, ZInsO 2010 S. 1025 ff.; Landfermann, in Heidelberger Kommentar, InsO, 6. Aufl. 2011; Lang, in Braun, InsO, 6. Aufl. 2012; Pape, Probleme der Erteilung der Restschuldbefreiung im laufenden Insolvenzverfahren, in Gedächtnisschrift für Monfred Wolf, 2011; Stephan, in MünchKomm-InsO, 2. Aufl. 2008; Streck, in Ham­burger Kommentar zum Insolvenzrecht, 4. Aufl. 2012; Vallender, in Uhlenbruck, InsO, 13. Aufl. 2010; Wieland, in Ahrens/Gehrlein/Ringstmeier, InsO, 1. Auf. 2012; Wenzel, in Kübler/Prütting/Bork, InsO, Stand 31. Erg. Lfg. 2008; Winter, Die Verkürzung der Laufzeit eines Insolvenzverfahrens durch eine vorzeitige Erteilung der Restschuldbefreiung, ZVI 2010 S. 137 ff.

I. Grundlagen

1Am Ende der sechsjährigen Wohlverhaltensphase steht die endgültige Entscheidung über die Restschuldbefreiung nach § 300 InsO. Der Schuldner erlangt diese nicht allein durch den Ablauf der Laufzeit der Abtretungserklärung, § 300 Abs. 1 InsO sieht vielmehr eine gerichtliche Entscheidung über den Antra...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden