Kommentar zu § 74 InsO - Einberufung der Gläubigerversammlung
Jahrgang 2013
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-63881-7

Dokumentvorschau

Gerhard Pape, Christoph Uhländer - NWB Kommentar zum Insolvenzrecht Online

§ 74 Einberufung der Gläubigerversammlung

Gerhard Pape (Januar 2013)

Literatur

Becher, Gesetzwidrige Beschlüsse der Gläubigerversammlung und Aufsicht des Konkursgerichts, LZ 1914 S. 246 ff.; Delhaes, in Nerlich/Römermann, InsO, Stand 13. Erg. Lfg. 2007; Ehricke, in MünchKomm-InsO, 2. Aufl. 2008; ders., Beschlüsse der Gläubigerversammlung bei mangelnder Teilnahme der Gläubiger, NZI 2000 S. 57 ff.; Eickmann, in Heidelberger Kommentar, InsO, 6. Aufl. 2011; Frege, Die Rechtsstellung des Gläubigerausschusses nach der Insolvenzordnung, NZG 1999 S. 478 ff.; Frind, in Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht, 4. Aufl. 2012; Grub, in Kölner Schrift zur Insolvenzordnung, 2. Aufl. 2000; Hegmanns, Der Gläubigerausschuss – Eine Untersuchung zum Selbstverwaltungsrecht der Gläubiger im Konkurs, 1986; Heidland, Die Rechtsstellung und die Aufgaben des Gläubigerausschusses als Organ der Gläubigerselbstverwaltung in der InsO, in Kölner Schrift zur Insolvenzordnung, 2. Aufl. 2000, S. 711 ff.; Hess, in Hess, InsO, 2007; Heukamp, Die geänderte Gläubigerversammlung, ZInsO 2007 S. 57; Kesseler, Der Verstoß gegen das gemeinsame Gläubigerinteresse durch Wahl eines neuen Insolvenzverwalters durch die Gläubigerversammlung, DZWIR 2002 S. 133 ff.; Kübler, Die Stellung der Verfahrensorgane im Lichte der Gl...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen