Dokument Grenzwerte 2013 in der Sozialversicherung - Alle wichtigen Werte

Preis: € 14,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 52 vom 24.12.2012 Seite 4235

Grenzwerte 2013 in der Sozialversicherung

Alle wichtigen Werte

Gerald Eilts

Zum ändert sich wieder eine Reihe von Rechengrößen und Beitragssätzen in der Sozialversicherung. Die Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung aktualisiert alle dynamischen Rechengrößen in der Sozialversicherung (Jahresarbeitsentgeltgrenzen, Beitragsbemessungsgrenzen, Bezugsgrößen). Die Änderungen orientieren sich an der Lohn- und Gehaltsentwicklung des vorletzten Kalenderjahres. Somit dienen die Daten aus 2011 als Basis für die Sozialversicherungswerte für 2013. Die konjunkturelle Entwicklung des Vorjahres war günstig. Die Lohnzuwachsrate betrug 2011 in den alten Ländern 3,07 % und in den neuen Ländern 2,95 %. Die gestiegenen Werte sind am veröffentlicht worden (BGBl 2012 I S. 2361). Soweit Grenzwerte und Beitragssätze nicht aus dieser Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung zu entnehmen sind, wird im Text auf die Fundstelle hingewiesen.

Arbeitshilfe:

Alle Rechengrößen und Grenzwerte sind dieser Ausgabe der NWB auch als Sonderdruck beigelegt.

Eine Kurzfassung dieses Beitrags finden Sie in .

I. Rechengrößen im Versicherungsrecht

1. Allgemeine Jahresarbeitsentgeltgrenze der Krankenversicherung

[i]JAEG steigt 2013 auf 52.200 €Die Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) – auch ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen