Dokument Lohn und Gehalt; Ländererlasse zum geldwerten Vorteil bei privater Fahrradnutzung

Dokumentvorschau

BBK 24/2012 S. 1112

Lohn und Gehalt; Ländererlasse zum geldwerten Vorteil bei privater Fahrradnutzung

Die obersten Finanzbehörden der Länder äußern sich zur Privatnutzung von Dienstfahrrädern durch Arbeitnehmer für VZ ab 2012: Danach beträgt der monatliche geldwerte Vorteil 1 % der auf volle 100 € abgerundeten unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers inkl. USt. Dies gilt auch für Elektrofahrräder. Die Freigrenze für Sachbezüge ist nicht anwendbar.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen