Dokument Änderungen bei der Besteuerung der Unternehmen und den Reisekosten - Überblick zur „Mini”-Reform für Unternehmen

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BBK Nr. 22 vom 16.11.2012 Seite 1024

Änderungen bei der Besteuerung der Unternehmen und den Reisekosten

Überblick zur „Mini”-Reform für Unternehmen

Prof. Dr. Frank Hechtner

[i]BT-Drucks. 17/10774, 17/11180, 17/11217Der Bundestag hat am in 2./3. Lesung dem Entwurf eines Gesetzes zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts zugestimmt. Inhaltlich beziehen sich die Steueränderungen auf drei Hauptaspekte: Vereinfachungen bei der steuerlichen Behandlung von Organschaftsstrukturen, Erhöhung der Obergrenze für den Verlustrücktrag und Änderungen im steuerlichen Reisekostenrecht. Der Gesetzentwurf wurde von den Koalitionsfraktionen eingebracht, so dass eine Stellungnahme der Länder nicht vorliegt. Vor diesem Hintergrund ist ungewiss, ob der Bundesrat dem Gesetz zustimmen wird. Der Beitrag gibt einen ersten Überblick über die wesentlichen Neuerungen.

I. Neuerungen mit Bezug zur Unternehmensbesteuerung

1. Änderungen bei der steuerlichen Organschaft

1.1 Keine grundlegende Reform der Organschaft

[i]Gruppenbesteuerung bleibt als Ziel erhaltenDer Gesetzesbegründung ist zu entnehmen, dass der Gesetzgeber weiterhin an der bisherigen Ausgestaltung der Besteuerung wirtschaftlicher Einheiten festhalten will. Infolge der angespannten Haushaltslage könne das System der ertragsteuerlichen Organschaft nicht grundlegend neu reformiert werden, demzufolg...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren