Dokument Kritische Stellungnahmen zum Interpretationsentwurf DI/2012/1 zu gesetzlichen Abgaben

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

PiR 10/2012 S. 326

Kritische Stellungnahmen zum Interpretationsentwurf DI/2012/1 zu gesetzlichen Abgaben

Das IFRS IC hat am 31. 5. 2012 u. a. den Interpretationsentwurf DI/2012/1 – Levies Charged by Public Authorities on Entities that Operate in a Specific Market veröffentlicht. Dieser befasst sich mit der Bilanzierung von Abgaben, die von staatlichen Stellen erhoben werden und keine Steuern sind. Dies betrifft vor allem die in verschiedenen Ländern eingeführten Bankenabgaben, ist jedoch nicht auf diese Form von Abgaben beschränkt.

Fraglich war in diesem Zusammenhang, was genau das verpflichtende Ereignis darstellt, welches den Ansatz einer Schuld dem Grunde nach veranlasst. Nach Auffassung des IFRS IC begründet den Ansatz einer Schuld und somit des korrespondierenden Aufwands frühestens der Eintritt des verpflichtenden Ereignisses. Eine frühere Erfassung oder eine Ansamm...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden