Dokument Übertragung von Wirtschaftsgütern bei einer Einmann-GmbH & Co. KG

Dokumentvorschau

StuB 18/2012 S. 718

Übertragung von Wirtschaftsgütern bei einer Einmann-GmbH & Co. KG

Das FG Düsseldorf folgt mit nrkr. Urteil vom - 3 K 2579/11 F nicht der in R 6.15 EStR niedergelegten Auffassung, wonach unter den dort genannten Voraussetzungen trotz der Erstellung einer Ergänzungsbilanz ein (rückwirkender) Ansatz des Teilwerts vorzunehmen sei.

Hintergrund: Wird ein einzelnes Wirtschaftsgut von einem Betriebsvermögen in ein anderes Betriebsvermögen desselben Stpfl. überführt, ist bei der Überführung der Buchwert anzusetzen, sofern die Besteuerung der stillen Reserven sichergestellt ist (§ 6 Abs. 5 Satz 1 EStG). Wird das nach § 6 Abs. 5 Satz 3 EStG übertragene Wirtschaftsgut innerhalb einer Sperrfrist veräußert oder entnommen, ist rückwirkend auf den Zeitpunkt der Übertragung der Teilwert anzusetzen, es sei denn, die bis zur Übertragung entstandenen stillen Reserven sind durch Erstellung einer Ergänz...BStBl 2011 I S. 1279

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen