Dokument Verfahrensverlauf | BFH - I R 48/12 - erledigt.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH  - I R 48/12 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: DBA USA Art 4 Abs 1, DBA USA Art 1 Abs 7, DBA USA Art 10 Abs 2 S 1 Buchst a, EStG § 49 Abs 1 Nr 5 Buchst a, EStG § 50d Abs 1

Rechtsfrage

Kann die Klägerin, eine nach US-amerikanischem Recht errichtete Kapitalgesellschaft (Incorporation) mit Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA), für Gewinnausschüttungen einer in der Bundesrepublik Deutschland ansässigen Kapitalgesellschaft, an der die Klägerin zu 50 v.H. beteiligt ist, eine Minderung ihrer Kapitalertragsteuerlast auf 5 v.H. der Ausschüttungssumme beanspruchen? - Ist eine Incorporation eine abkommensberechtigte Person im Sinne des Doppelbesteuerungsabkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den USA?

Ausschüttung; Schachtelprivileg; USA

Fundstelle(n):
LAAAE-15815

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren