EUAHiG § 21

Abschnitt 5: Weitere Vorschriften

§ 21 Übergangsvorschriften [1]

(1) Die automatische Übermittlung von Informationen gemäß § 7 Absatz 1 ist ab dem vorzunehmen und erstmals auf Informationen der Besteuerungszeiträume ab dem anzuwenden.

(2) Die automatische Übermittlung von Informationen gemäß § 7 Absatz 2 ist ab dem vorzunehmen und für zum bestehende Konten und nach dem neu eröffnete Konten im Sinne der in § 7 Absatz 2 angeführten Melde- und Sorgfaltspflichten und ergänzenden Melde- und Sorgfaltsvorschriften erstmals auf Informationen der Besteuerungszeiträume ab dem anzuwenden.

(3) Die automatische Übermittlung von Informationen gemäß § 7 Absatz 3 und 4 erfolgt erstmals ab dem .

(4) § 7 Absatz 10 bis 12 und 14 ist erstmals ab dem anzuwenden.

(5) § 7 Absatz 13 ist erstmals ab dem anzuwenden.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
XAAAE-15610

1Anm. d. Red.: § 21 angefügt gem. Gesetz v. (BGBl I S. 3000) mit Wirkung v. 24. 12. 2016.

notification message Rückgängig machen