Dokument Umsatzsteuerliche Behandlung von Leistungen der Physiotherapeuten und staatlich geprüften Masseure - BMF-Schreiben zu Anschlussbehandlungen

Preis: € 8,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 30 vom 23.07.2012 Seite 2454

Umsatzsteuerliche Behandlung von Leistungen der Physiotherapeuten und staatlich geprüften Masseure

BMF-Schreiben zu Anschlussbehandlungen

Jörg Hättich und Matthias Renz

[i]BMF, Schreiben vom 19. 6. 2012 NWB PAAAE-12983Der Beitrag, der auf dem Aufsatz von Hättich/Renz, NWB 51/2011 S. 4346 aufbaut, beschäftigt sich u. a. mit der umsatzsteuerlichen Beurteilung der Leistungen der Physiotherapeuten und staatlich geprüften Masseure und nimmt hierbei insbesondere auf das NWB PAAAE-12983 Bezug. [i]Hättich/Renz, NWB 51/2011 S. 4346; Meurer, NWB 19/2011 S. 1616Daneben wird auf das Erfordernis der ärztlichen Verordnung und der Verordnung durch einen Heilpraktiker bei den Gesundheitsfachberufen zur Vermeidung der Versteuerung einer Anschlussbehandlung sowie die Anwendung der Kleinunternehmerregelung des § 19 UStG bei steuerpflichtigen Umsätzen eingegangen. Der Hilfestellung in Bezug auf die Einordnung der Leistungen dienen die beiden Prüfschemata unter IV. Zudem beschäftigt sich der Beitrag mit dem neuen NWB NAAAE-09677 zur Frage des Befähigungsnachweises eines Heileurythmisten.

Arbeitshilfe: In der NWB Datenbank (Login über www.nwb.de) kann unter der NWB DokID NWB NAAAE-13130 ein Mandanten-Merkblatt zu diesem Thema aufgerufen werden.

Eine Kurzfassung dieses Beitrags finden Sie in .

I. Verwaltungsauffassung zu ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen