Dokument Finanzgericht Hamburg, Urteil v. 23.04.2012 - 1 K 238/11

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Finanzgericht Hamburg Urteil v. - 1 K 238/11

Gesetze: VO (EG) Nr. 883/2004 Art. 67 Satz 1 VO (EG) Nr. 883/2004 Art. 68 VO (EG) Nr. 883/2004 Art. 11 Abs. 1 Satz 1 VO (EG) Nr. 883/2004 Art. 11 Abs. 3 VO (EG) Nr. 883/2004 Art. 87 Abs. 8 Satz 1 EStG 2010§ 64 Abs. 2 Satz 1 EStG § 65 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2

Einkommensteuer/Kindergeld: Kindergeldberechtigung eines in Deutschland erwerbstätigen EU-Ausländers für sein Kind, das im Haushalt der Großmutter im EU-Ausland lebt

Leitsatz

Besteht nach den Rechtsvorschriften mehrerer EU-Mitgliedsstaaten nur ein Kindergeldanspruch einer Person, so kann ein Anspruch auf Kindergeld anderer Personen bzw. ein Anspruch auf Auszahlung des Kindergeldes an andere Personen nicht aufgrund europäischer Vorschriften fingiert werden.

Fundstelle(n):
GAAAE-13128

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen