Dokument FG München, Urteil v. 29.03.2012 - 14 K 1597/11

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG München Urteil v. - 14 K 1597/11

Gesetze: UStG § 1 Abs. 1 Nr. 1, AO § 162 Abs. 2 S. 1, AO § 90

Strohmann als den Umsatz ausführender Unternehmer

Leitsatz

1. I. d. R.l ist derjenige als Leistender anzusehen, der die Lieferung oder sonstige Leistung im eigenen Namen gegenüber einem anderen selbst oder durch einen Beauftragten ausführt (vgl. z. B. , BStBl II 1999, 628).

2. Ob und aus welchem Grund der im eigenen Namen Auftretende dabei im Innenverhältnis für fremde Rechnung handelt, ist grundsätzlich unbeachtlich. Danach kann auch ein vorgeschobener, aber erkennbar im eigenen Namen nach außen auftretender „Strohmann” als den Umsatz ausführender Unternehmer anzusehen sein

Tatbestand

Fundstelle(n):
StBW 2012 S. 585 Nr. 13
UStB 2012 S. 225 Nr. 8
BAAAE-12081

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren