Dokument Unternehmereigenschaft bei Verkauf von Sammlungsstücken - Nicht nur Verkäufe über ebay betroffen

Preis: € 4,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 24 vom 11.06.2012 Seite 1966

Unternehmereigenschaft bei Verkauf von Sammlungsstücken

Nicht nur Verkäufe über ebay betroffen

Dr. Jan Roth

Der BFH hat in seiner mit Spannung erwarteten und viel beachteten Entscheidung vom 26. 4. 2012 - V R 2/11 ZAAAE-09699 zu der Frage Stellung bezogen, ob der Verkauf von privaten Sammlungsstücken über die Internetplattform ebay eine der Umsatzsteuer unterliegende, nachhaltige unternehmerische Tätigkeit sein kann – und hat diese Frage bejaht. Sowohl die Entscheidungsgründe in der im Urteil schriftlich niedergelegten Form als auch die Ausführungen des V. Senats in der mündlichen Verhandlung haben gezeigt, dass ein privater Sammler viel schneller in den Bereich umsatzsteuerlich relevanter Tätigkeit kommen kann, als man es wohl bisher gedacht hat. Die Entscheidung ist auch keineswegs auf Verkäufe über ebay beschränkt; ihre Ausführungen betreffen jeden Verkauf privater Sammlungsstücke. Es läuft wohl zukünftig alles auf eine höchst individuelle Betrachtung des Einzelfalls hinaus, ohne dass man einigermaßen verallgemeinerungsfähige Kriterien für eine Abgrenzung heranziehen könnte. Die damit verbundene Rechtsunsicherheit in einer großen Vielzahl von Fällen nimmt der V. Senat des BFH bewusst in Kauf. Für den Berater birgt diese Sichtweise immense Haftungsgefahren; Fehleinschätzungen werden kaum zu vermeiden sein.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen