Dokument IDW nimmt erneut Stellung zur Bilanzierung von griechischen Staatsanleihen

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

PiR 3/2012 S. 92

IDW nimmt erneut Stellung zur Bilanzierung von griechischen Staatsanleihen

Am 7. 2. 2011 haben sich der Bankenfachausschuss und der Versicherungsfachausschuss des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW) zur Beratung getroffen. Diskussionsthema war die Bewertung griechischer Staatsanleihen in IFRS-Abschlüssen zum 31. 12. 2011.

In Fortführung der Stellungnahme „Abbildung der Risiken aus griechischen Staatsanleihen in Zwischenabschlüssen zum 30. 6. 2011 vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen” vom 19. 7. 2011 wird die Notwendigkeit einer Wertberichtigung für griechische Staatsanleihen und erläuternder Angaben im Lagebericht und/oder Anhang auch zum 31. 12. 2011 herausgestellt. Das Bestehen einer Wertminderung ist danach unabhängig von der Laufzeit der Anleihen und der Absicht einer Teilnahme an einem Umtauschprogramm. Im Einzelnen soll Folg...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden