Dokument Russische Föderation; Gewinnsteuersätze für Betriebe, Banken und Versicherungen

Dokumentvorschau

IWB 24/2000

Russische Föderation; | Gewinnsteuersätze für Betriebe, Banken und Versicherungen

Entsprechend einer Instruktion des Ministeriums für Steuern und Gebühren v. 15. 6. 2000 (veröffentlicht u. a. in Ekonomika i schis'n, Moskau, Nr. 39/2000 v. 28. 9. 2000) sind die Gewinnsteuersätze auf der Grundlage des Ersten Steuergesetzbuchs der Russischen Föderation v. 31. 7. 1998 und des Gesetzes über die Steuer auf den Gewinn von Betrieben und Organisationen v. 27. 12. 1991 wie folgt geregelt: Der Gewinnsteuersatz (Körperschaftsteuersatz) für die an den Föderalhaushalt abzuführenden Steuern beträgt mit Wirkung ab 1. 4. 2000 11 %, bis zum 31. 3. 2000 13 %. Die Gewinnsteuersätze (Körperschaftsteuersätze) für die Abführungen an die Haushalte der Subjekte der Föderation (Regionen, autonome Republiken, Gebiete usw.) werden auf der Grundlage von Gesetzen festgelegt, die von den gesetzgebend...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen