BMF - IV D 3 - S 7141/11/10003 BStBl 2012 I S. 211

Umsatzsteuer; Beleg- und Buchnachweispflichten bei der Steuerbefreiung für innergemeinschaftliche Lieferungen (§ 4 Nr. 1 Buchst. b, § 6a UStG) - Änderungen der §§ 17a, 17b und 17c UStDV durch die Zweite Verordnung zur Änderung steuerlicher Verordnungen

Bezug:

Durch die „Zweite Verordnung zur Änderung steuerlicher Verordnungen„ vom (BGBl. I S. 2416) wurden u. a. die §§ 17a, 17b und 17c UStDV mit Wirkung vom geändert. Mit diesen Änderungen wurden für die Steuerbefreiung innerge-meinschaftlicher Lieferungen neue Nachweisregelungen geschaffen.

Unter Bezugnahme auf das Ergebnis der Erörterungen mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt Folgendes:

Für bis zum ausgeführte innergemeinschaftliche Lieferungen (§ 4 Nr. 1 Buchst. b, § 6a UStG) wird es nicht beanstandet, wenn der beleg- und buchmäßige Nachweis der Voraussetzungen der Steuerbefreiung noch auf Grundlage der bis zum geltenden Rechtslage geführt wird.

Dadurch wird die mit (2011/0995084) -, BStBl 2011 I S. 1287, für innergemeinschaftliche Lieferungen getroffene Nicht-beanstandungsregelung um drei Monate verlängert.

BMF v. - IV D 3 - S 7141/11/10003


Fundstelle(n):
BStBl 2012 I Seite 211
BB 2012 S. 478 Nr. 8
BStBl I 2012 S. 211 Nr. 3
DB 2012 S. 377 Nr. 7
DStR 2012 S. 362 Nr. 7
GStB 2012 S. 73 Nr. 3
StB 2012 S. 105 Nr. 4
StBW 2012 S. 157 Nr. 4
UR 2012 S. 211 Nr. 5
UVR 2012 S. 73 Nr. 3
Ubg 2012 S. 206 Nr. 3
WPg 2012 S. 282 Nr. 5
IAAAE-01848

notification message Rückgängig machen