ErbStH H E 13b.7 (Zu § 13b ErbStG)

Zu § 13b ErbStG [1]

H E 13b.7

Entlastungen beim Erwerb mehrerer Arten begünstigten Vermögens

Beispiel:

M vererbt ihrer Tochter T einen Gewerbebetrieb mit einem Steuerwert von 600 000 EUR, eine KG-Beteiligung mit einem negativen Steuerwert von – 400 000 EUR und begünstigte GmbH-Anteile mit einem Steuerwert von 500 000 EUR.


Tabelle in neuem Fenster öffnen
Gewerbebetrieb
600 000 EUR
 
KG-Beteiligung
./. 400 000 EUR
 
Wert des begünstigten Betriebsvermögens
200 000 EUR
200 000 EUR
Begünstigte GmbH-Anteile
 
+ 500 000 EUR
Begünstigtes Vermögen insgesamt
 
700 000 EUR

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
VAAAE-01592

1Zur Anwendung des § 13b ErbStG siehe auch koordinierten Ländererlass v. 22. 6. 2017 (BStBl I S. 902).

notification message Rückgängig machen