ErbStH H B 179.3 (2) (Zu § 179 BewG)

Zu § 179 BewG

H B 179.3 (2)

Keine Bodenrichtwerte

Hat der Gutachterausschuss – gleich aus welchen Gründen – keinen Bodenrichtwert ermittelt, ist der Bodenwert aus den Bodenrichtwerten vergleichbarer Flächen abzuleiten (> § 179 Satz 4 BewG). Für Bauerwartungsland und Rohbauland gelten in diesen Fällen aus Vereinfachungsgründen regelmäßig folgende Wertansätze:


Tabelle in neuem Fenster öffnen
1. Bauerwartungsland
25 %,
2. Bruttorohbauland
50 % und
3. Nettorohbauland
75 %

des Bodenrichtwerts für vergleichbares erschließungsbeitragsfreies Bauland, sofern hierzu keine Angaben der Gutachterausschüsse vorliegen.

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
VAAAE-01592

notification message Rückgängig machen