Praktikerkommentar mit Schwerpunkten zum Berufsrecht der Steuerberater - Bestehende Gesellschaften
Jahrgang 2012
Auflage 3
ISBN der Online-Version: 978-3-482-69641-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-45413-4

Onlinebuch Kommentar zum Steuerberatungsgesetz

Preis: € 136,00 Nutzungsdauer: 5 Jahre

Dokumentvorschau

Alexander Busse, Christoph Goez, Roland Kleemann, u.a. - Kommentar zum Steuerberatungsgesetz Online

§ 154 Bestehende Gesellschaften

Katharina Willerscheid (Januar 2012)

Literatur: Mittelsteiner, Fünftes Gesetz zur Änderung des Steuerberatungsgesetzes, DStR 1991, 328; Stöcker, Konkurrenz für Steuerberater durch Verbände und sonstige Vereinigungen, DStR 2000, 656.

I. Allgemeines

1§ 154 Abs. 1 regelt den Bestandsschutz für am anerkannte Steuerberatungsgesellschaften sowie die Rechtsfolgen bei bestimmten Veränderungen nach dem . Diese Regelungen stehen im Zusammenhang mit der Einführung der Kapitalbindung gem. § 50a. Mit der Abschaffung der Möglichkeit der Gründung von Steuerberatungsgesellschaften unter berufsfremder Kapitalbeteiligung wollte der Gesetzgeber ein Gefahrenpotenzial für die sog. Fremdbestimmung beseitigen (vgl. § 50a Rdn 1 ff.). Nach dem ersten Stichtag hat die Anerkennung als Steuerberatungsgesellschaft die Bindung des Kapitals an Steuerberater oder Angehörige verwandter Berufe zur Voraussetzung. Dem nicht entsprechende sog. Alt-Steuerberatungsgesellschaften bleiben aus historischen und verfassungsrechtlichen Gründen ohne Anpassung an die neue Rechtslage anerkannt (§ 1...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren