Praktikerkommentar mit Schwerpunkten zum Berufsrecht der Steuerberater - Wirtschaftsplan, Rechnungslegung
Jahrgang 2012
Auflage 3
ISBN der Online-Version: 978-3-482-69641-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-45413-4

Onlinebuch Kommentar zum Steuerberatungsgesetz

Preis: € 136,00 Nutzungsdauer: 5 Jahre

Dokumentvorschau

Alexander Busse, Christoph Goez, Roland Kleemann, u.a. - Kommentar zum Steuerberatungsgesetz Online

§ 87a Wirtschaftsplan, Rechnungslegung

Stefan Ruppert (Januar 2012)

I. Abweichung von den Vorschriften der BHO

1Nach § 105 Abs. 1 BHO gelten für bundesunmittelbare juristische Personen des öffentlichen Rechts – hierzu gehört auch die BStBK (so für die Bundesrechtsanwaltskammer v. Köckritz u. a., BHO, § 105, Rdn. 2) – im Wesentlichen die Vorschriften der BHO, soweit nicht durch Gesetz oder aufgrund eines Gesetzes etwas anderes bestimmt ist. Bei § 87a, der durch das 8. StBÄndG 08 neu eingefügt wurde, handelt es sich um eine solche spezialgesetzliche Regelung, die es der BStBK ermöglicht, von den Bestimmungen der BHO abzuweichen. Die BStBK ist nach § 87a Abs. 1 berechtigt, abweichend von den Bestimmungen der BHO einen Wirtschaftsplan (anstatt eines Haushaltsplans) aufzustellen, die Bücher nach den Regeln der kaufmännischen Buchführung zu führen und einen Jahresabschluss nach handelsrechtlichen Grundsätzen zu erstellen. Damit hat der Gesetzgeber die rechtlichen Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die BStBK von der Kameralistik auf eine doppelte kaufmännische Buchführung und einen handelsrechtlichen Jahresabschluss umstell...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren