Dokument Slowakei; | Änderungen der Einkommensteuer für juristische Personen

Dokumentvorschau

IWB 6/2000

Slowakei; | Änderungen der Einkommensteuer für juristische Personen

Am 1. 1. 2000 sind wichtige Änderungen des slowakischen Einkommensteuergesetzes in Kraft getreten. Der Steuersatz wurde erheblich gesenkt. Er beträgt nunmehr 29 % (bis 1999: 40 %) und nähert sich dem Niveau anderer MOE-Staaten. Die Möglichkeit der Nutzbarkeit eines steuerlichen Verlustes wurde auch neu geregelt. Von der Steuerbemessungsgrundlage kann der steuerliche Verlust abgezogen werden, der innerhalb von höchstens drei Besteuerungszeiträumen vor dem Besteuerungszeitraum entstanden ist, in dem die Steuerbemessungsgrundlage und die Steuer erstmals ausgewiesen wurden, und zwar gleichmäßig innerhalb von fünf aufeinanderfolgenden Besteuerungszeiträumen. Es muss jedoch die Bedingung beachtet werden, dass ein Betrag in Höhe des abgezogenen steuerlichen Verlustes innerhalb des Besteuerungszeitraums, in dem der Verl...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen