Dokument Rumänien; | neuer Gewinnsteuersatz

Dokumentvorschau

IWB 6/2000

Rumänien; | neuer Gewinnsteuersatz

Durch eine Dringlichkeitsverordnung der Regierung ist der allgemeine Gewinnsteuersatz mit Wirkung ab 1. 1. 2000 von bisher 38 % auf 25 % herabgesetzt worden (rum. ABl Nr. 650/1999 v. 30. 12. 1999). Für die Nationalbank von Rumänien gilt ein Gewinnsteuersatz von 80 %. Für Nachtbars und Kasinos beträgt der Gewinnsteuersatz 25 % plus einem Zuschlag von 25 %. Jede Aufstockung des Gesellschaftskapitals aus Gewinn und Rücklagen (mit Ausnahme aus den gesetzlichen Rücklagenfonds sowie aus positiven Vermögensdifferenzen durch Neubewertungen) unterliegt einer Gewinnsteuer von 10 %. Von der Gewinnsteuer befreit sind Dividenden und analoge Gewinnausschüttungen, die eine rumänische juristische Person von einer anderen juristischen Person erhält. Gewinnsteuerpflichtige, die ab 1. 1. 2000 technologische ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen