Praktikerkommentar mit Schwerpunkten zum Berufsrecht der Steuerberater - Rücknahme und Widerruf der
				Bestellung, 
Jahrgang 2012
Auflage 3
ISBN der Online-Version: 978-3-482-69641-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-45413-4

Onlinebuch Kommentar zum Steuerberatungsgesetz

Preis: € 136,00 Nutzungsdauer: 5 Jahre

Dokumentvorschau

Alexander Busse, Christoph Goez, Roland Kleemann, u.a. - Kommentar zum Steuerberatungsgesetz Online

§ 46 Rücknahme und Widerruf der Bestellung, 

Katharina Willerscheid (Januar 2012)

Literatur: Ruppel, Zurücknahme der vorläufigen Bestellung und Vertrauensschutz, StB 1994, 363; Späth, Führt der Abschluss einer Rückwärtsversicherung zum Wegfall des Widerrufsgrunds nach § 46 Abs. 2 Nr. 3 StBerG?, INF 2001, 663; Jatzke, Die Rechtsprechung des VII. BFH-Senats in Steuerberater- und Steuerbevollmächtigtensachen im Jahr 2005, DStR 2006, 720 ff.; Jatzke, Die Rechtsprechung des VII. BFH-Senats in Steuerberater- und Steuerbevollmächtigtensachen in den Jahren 2006 und 2007, DStR 2008, 424 ff.; Ehlers, Vermeidung des Widerrufs der Zulassung als kammergebundender Freiberufler wegen Vermögensverfalls, NJW 2008, 1480 ff.; Jatzke, Die Rechtsprechung des VII. BFH-Senats in Steuerberater- und Steuerbevollmächtigtensachen in den Jahren 2008 und 2009, DStR 2010, 243 ff.; Ehlers, Vermögensverfall und Insolvenz des Steuerberaters, NWB F. 30, 1795 ff.

I. Allgemeines

1Das Erlöschen der Bestellung tritt in den Fällen des § 45 kraft Gesetzes ein (vgl. dort Rdn. 1); bei den Tatbeständen nach § 46 hingegen führt erst ein weiterer förmlicher Verwaltungsakt der bestellenden Behörde zum Verlust der Bestellung. Für bei...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren