Dokument FG Münster, Urteil v. 25.11.2011 - 4 K 597/10 Ki

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Münster Urteil v. - 4 K 597/10 Ki EFG 2012 S. 390 Nr. 5

Gesetze: KiStO § 5 GG Art 140 WRV Art 137 Abs 3 KiStG NW § 3

Kirchensteuer:

Kirchensteuerpflicht eines polnischen Staatsangehörigen

Leitsatz

Ein polnischer Staatsangehöriger, der Mitglied der römisch-katholischen Kirche ist, in Deutschland als selbständiger Fliesenleger Einkünfte aus Gewerbebetrieb erzielt und in Deutschland einen Wohnsitz unterhält, ist auch dann in Deutschland kirchensteuerpflichtig, wenn sein polnischer Heimatwohnsitz weiter Lebensmittelpunkt bleibt.

Fundstelle(n):
EFG 2012 S. 390 Nr. 5
VAAAD-99759

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren