Dokument ESMA-Verlautbarung zur Bilanzierung von Staatsanleihen in IFRS-Abschlüssen

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

PiR 1/2012 S. 25

ESMA-Verlautbarung zur Bilanzierung von Staatsanleihen in IFRS-Abschlüssen

Am veröffentlichte die European Securities and Markets Authority (ESMA) eine Verlautbarung zur bilanziellen Abbildung von Risiken aus Staatsanleihen im Rahmen der Schuldenkrise ( Sovereign debt in IFRS Financial Statements). Die aktuelle Untersuchung der IFRS-Zwischenberichte von europäischen Finanzinstituten behandelte u. a.:

  • Forderung einer genauen Berücksichtigung der impairment -Regelungen gem. IAS 39.59 sowie Angaben nach IFRS 7 bei DCF-basierten Bewertungen;

  • Feststellung eines objektiven Anhaltspunkts auf eine Wertminderung zum bei griechischen Staatsanleihen (entweder significant oder prolonged) gem. IAS 39.99;

  • für diese Staatsanleihen sieht die ESMA ein Wertminderungsbedarf von (mindestens) 21 %.

Praxishinweis

Unter Einbeziehung der künftig...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden