Dokument isa-kongress auf Mallorca - 4. Kongress der Internationalen Standortakademie

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB-EV Nr. 12 vom 07.12.2011 Seite 426

isa-kongress auf Mallorca

4. Kongress der Internationalen Standortakademie

Thorsten Kunde

Vom 22. 9. bis zum fand bereits zum vierten Mal der Kongress der Internationalen Standortakademie statt. Das von den Organisatoren RA Dr. iur. HSG Thomas Gehrig und RA/StB Dr. Wolf Wassermeyer zusammengestellte Tagungsprogramm stand unter dem Generalthema „Betreuung internationaler Privatkunden: Rechtliche und steuerrechtliche Behandlung von internationalem Kapitalvermögen”. Rund 70 Teilnehmer verfolgten die Vorträge und diskutierten lebhaft die Beiträge der Referenten.

Der erste Themenblock stand unter der Überschrift „Grenzüberschreitendes Spenden, Stiften und Fördern”. Hierzu stellte RA/StB Dr. Tanja Schienke-Ohletz (FGS, Frankfurt/M.) die deutsche Perspektive des Themas vor (vgl. auch den Beitrag in IWB 2011 S. 651 ff.). Nach einem kurzen Abriss über das deutsche Gemeinnützigkeits- und Spendenrecht lenkte sie den Blick auf die zuletzt ergangene EuGH-Rechtsprechung und befasste sich mit den grenzüberschreitenden Tätigkeiten gemeinnütziger Körperschaften. Für die Fälle des internationalen Spendenabzugs lieferte sie nach Analyse des BMF-Schreibens v. Lösungsansätze für internationale Sachverhalte im Bereich des Spendenrechts. In ihrem Ausblick stel...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden