ErbStR R B 190.5 (Zu § 190 BewG)

Zu § 190 BewG

R B 190.5 Besonders werthaltige Außenanlagen [1]

1Übliche Außenanlagen und sonstige Anlagen sind regelmäßig mit dem Gebäudewert und dem Bodenwert abgegolten. 2Nur in Einzelfällen mit besonders werthaltigen Außenanlagen und sonstigen Anlagen werden hierfür gesonderte Wertansätze nach durchschnittlichen Herstellungskosten erforderlich. 3Außenanlagen gelten als besonders werthaltig, wenn die in der nachfolgenden Tabelle dargestellten Größenmerkmale erreicht werden. 4Von besonders werthaltigen Außenanlagen ist auch auszugehen, wenn ihre Sachwerte (RHK für Außenanlagen nach Alterswertminderung) in der Summe zehn Prozent des Gebäudesachwerts übersteigen; dabei sind die in der nachfolgenden Tabelle dargestellten Werte entsprechend zu berücksichtigen.


Tabelle in neuem Fenster öffnen

Tabelle: Regelherstellungskosten für Außenanlagen (beispielhafte Darstellung/Preisstand 1. Januar 2007)

Regelherstellungskosten der Außenanlagen einschließlich Baunebenkosten und Umsatzsteuer
Typisierte Gesamtnutzungsdauer = 40 Jahre
Einfriedungen bei mehr als 500 lfd. m
Euro je lfd. m
 
bis 1 m hoch
bis 2 m hoch
über 2 m hoch
Einfriedungsmauer aus Ziegelstein, 11,5 cm dick
65
105
130
Einfriedungsmauer aus Ziegelstein, 24 cm dick
100
145
170
Einfriedungsmauer aus Ziegelstein, 36,5 cm dick
130
205
280
Einfriedungsmauer aus Beton, Kunststein und dgl.
70
130
160
Einfriedungsmauer aus Naturstein mit Abdeckplatten
190
250
310
Wege- und Platzbefestigungen über 1000 m2 Fläche
Euro je m2
Wassergebundene leichte Decke auf leichter Packlage
15
Betonplattenbelag
45
Sonstiger Plattenbelag
50
Asphalt-, Teer-, Beton-, oder ähnliche Decke auf Pack- oder Kieslage
40
Kopfstein- oder Kleinpflaster
55
Bruchsteinplatten mit Unterbeton
55
Freitreppen bei mehr als 100 lfd. m
Euro je lfd. m Stufen
75
Rampen bei mehr als 100 m2
Euro je m2 Grundfläche
frei stehend ohne Verbindung mit einem Gebäude
100
Stützmauern bei mehr als 200 lfd. m
Euro je m2 vordere Ansichtsfläche
Beton
100
Bruchstein
130
Werkstein
250
Typisierte Gesamtnutzungsdauer = 30 Jahre
Schwimmbecken je nach Ausführung bei mehr als 50 m2 Fläche
Euro je m2
einfache Ausführung
190
normale Ausführung
500
gehobene Ausführung
810

Fundstelle(n):
zur Änderungsdokumentation
[KAAAD-96277]

1Zur Anwendung von R B 190.5 für Bewertungsstichtage nach dem siehe (BStBl I S. 173).

notification message Rückgängig machen