Dokument Doppelter Mietaufwand als Umzugskosten - Unbeschränkter Abzug auch im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

KSR Nr. 11 vom 04.11.2011 Seite 5

Doppelter Mietaufwand als Umzugskosten

Unbeschränkter Abzug auch im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung

Dr. Frank Schindler

Die Sonderregelungen des § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 EStG zum Werbungskostenabzug bei einer doppelten Haushaltsführung verdrängen den allgemeinen Werbungskostenabzug nicht, wenn zwei Wohnungen vorübergehend zum Zwecke der Familienzusammenführung unterhalten werden. Die zusätzlichen Mietaufwendungen während der Umzugsphase sind dann nach § 9 Abs. 1 Satz 1 EStG der Höhe noch unbeschränkt abziehbar. Daneben können bis zum Umzug die notwendigen Aufwendungen für Familienheimfahrten und Verpflegungsmehraufwendungen nach § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 EStG aufgrund der doppelten Haushaltsführung berücksichtigt werden.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen