Dokument Immobilien als Investitionsobjekt - Umsatzsteuerliche Chancen und Risiken

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 45 vom Seite 3761

Immobilien als Investitionsobjekt

Umsatzsteuerliche Chancen und Risiken

Dr. Stefanie Becker

Die Gründe [i]NWB-Kompakt-Seminar „Praxis der Immobilienbesteuerung”, mehrere Termine im April/Mai 2012für eine Investition in Immobilien sind vielseitig. Insbesondere in Zeiten wachsender Unruhe am Kapitalmarkt bildet sie aufgrund von relativ sicherer Mietrendite, Wertsteigerung und Inflationsschutz einen wichtigen Baustein einer ausgewogenen Vermögensplanung. Immobilien werden dabei entweder zu Spekulationszwecken erworben und veräußert oder dienen der langfristigen Vermögensanlage durch Vermietung. Führt die Tätigkeit zur Unternehmereigenschaft, resultieren hieraus neben umsatzsteuerlichen Pflichten auch Vergünstigungen wie die Inanspruchnahme des Vorsteuerabzugs. Der vorliegende Beitrag beschränkt sich auf die Beurteilung der umsatzsteuerlichen Konsequenzen bei der Investition in Immobilien zur Vermietung bzw. zum An- und Verkauf. Welche Folgen sich bei (teilweiser) Eigennutzung von Immobilien ergeben, bleibt in der Beurteilung außen vor.

Eine Kurzfassung dieses Beitrags finden Sie in .

I. Unternehmereigenschaft durch die Immobilieninvestition

[i]Voraussetzungen der UnternehmereigenschaftUmsatzsteuerpflicht und die Möglichkeit zum Vorsteuerabzug setzen das Handeln eines Unternehmers voraus. Unternehmer ist, wer selbständig und nachhaltig mit Einnahmeerzi...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden