Dokument FG München, Urteil v. 20.04.2011 - 8 K 3382/10

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG München Urteil v. - 8 K 3382/10

Gesetze: EStG § 9 Abs. 1 S. 1

Nachweis des wirtschaftlichen Zusammenhangs von Aufwendungen mit der Erwerbssphäre

Leitsatz

1. Die objektive Feststellungslast für Werbungskosten obliegt dem Steuerpflichtigen.

2. Erforderlich ist der Nachweis, dass das die Aufwendungen auslösende Moment aus der einkommensteuerlich relevanten Erwerbssphäre kommt.

Tatbestand

Fundstelle(n):
FAAAD-91293

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren