Dokument Der Finanzanlagenberater - Neue Regulierung für freie Finanzdienstleister

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB-EV Nr. 9 vom Seite 302

Der Finanzanlagenberater

Neue Regulierung für freie Finanzdienstleister

Anke Dembowski

Der bisherige „freie„ Berater gem. § 34c GWO ist nach dem Willen des Gesetzgebers schon bald Geschichte – mit einer Marktbereinigung ist zu rechnen. Die Offenlegung der Provisionen wird auch hier Pflicht.

I. Allgemeines

Europaweit sind sich die Aufsichtsbehörden einig: Man möchte den Vertrieb von Finanzprodukten an Privatkunden strenger regeln und überwachen. Vermittlern von Versicherungsprodukten wurden in Deutschland bereits 2007 engere Fesseln angelegt: Sämtliche Versicherungsvermittler müssen sich in einem Register eintragen, eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung sowie eine Sachkundeprüfung nachweisen (alternativ: “Alte-Hasen-Regelung“) und auch die Provisionen sind beim Versicherungsabschluss offen auszuweisen – so schreibt es die „Verordnung über die Versicherungsvermittlung und -beratung„ seit Mai 2007 vor.

Ähnlich strenge Regelungen gelten seit November 2007 für Banken und Finanzdienstleistungsinstitute (FDLI) – dies geschah durch die Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID) vom April 2004 und das entsprechende deutsche Finanzmarktrichtlinien-Umsetzungsgesetz (FRUG).

Bisher weitgehend unreglementiert blieb der Vertrieb von offen...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden