FinMin Schleswig-Holstein - VI 306 -S 2145 - 119 Kurzinfo ESt 31/2011

Steuerliche Behandlung der Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs für Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte (§ 4 Absatz 5 Satz 1 Nummer 6 EStG); Lohnsteuerliche Behandlung der Überlassung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs für Fahrten zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte (§ 8 Absatz 2 Satz 3 EStG)

Bezug:

Bezug:

Mit o.g. Schreiben hat das BMF zur Anwendung der Stellung genommen und Regelungen für den Arbeitnehmerbereich getroffen.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die für den Arbeitnehmerbereich getroffenen Regelungen nicht auch für den betrieblichen Bereich gelten. Die derzeitige Rechtsprechung betrifft ausschließlich Arbeitnehmerfälle und ist nicht auf den betrieblichen Bereich übertragbar. Bei Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs für Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte ist weiterhin ein pauschaler Zuschlag i. H. v. 0,03 % des Listenpreises anzusetzen.

FinMin Schleswig-Holstein v. - VI 306 -S 2145 - 119Kurzinfo ESt 31/2011

Fundstelle(n):
KAAAD-87581

notification message Rückgängig machen