Abschnitt 9: Gewinnermittlung
Jahrgang 2011
Auflage 17
ISBN der Online-Version: 978-3-482-61103-2
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-53547-5

Dokumentvorschau

Lehrbuch Einkommensteuer (17. Auflage)
  • Abschnitt 9: Gewinnermittlung
    • A. Grundbegriffe der Gewinnermittlung
      • I. Begriff und Bedeutung der Gewinnermittlung
      • II. Der steuerliche Gewinnbegriff
      • III. Die Formen der steuerlichen Gewinnermittlung
      • IV. Gewinnermittlung und Veranlagung
    • B. Allgemeines zur Gewinnermittlung durch Vermögensvergleich
      • I. Begriff und Bedeutung der Steuerbilanz
      • II. Entnahmen und Einlagen
      • III. Bedeutung der Bewertungsvorschriften für den Vermögensvergleich
      • IV. Bilanzberichtigung und Bilanzänderung
      • V. Der Bilanzenzusammenhang
      • VI. Die Bedeutung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung für den Vermögensvergleich
    • C. Das Betriebsvermögen als Gegenstand des Vermögensvergleichs
      • I. Begriff des Betriebsvermögens
      • II. Allgemeines zu den Bewertungsvorschriften des Einkommensteuergesetzes (§ 6 EStG)
    • D. Die Betriebseinnahmen
      • I. Begriff
      • II. Betriebseinnahmen und Gewinnermittlung
    • E. Die Betriebsausgaben
      • I. Allgemeines
      • II. Abzugsfähigkeit der Betriebsausgaben
    • F. Besonderheiten beim Vermögensvergleich nach § 4 Abs. 1 EStG
      • I. Umfang des Betriebsvermögens
      • II. Bewertung des Umlaufvermögens
      • III. Übergang zur Gewinnermittlung nach § 5 bzw. nach § 4 Abs. 3 EStG
    • G. Besonderheiten beim Vermögensvergleich nach § 5 EStG
      • I. Maßgeblichkeit und Durchbrechung
      • II. Das Betriebsvermögen beim Vermögensvergleich nach § 5 EStG
      • III. Übergang zur Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG
    • H. Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG
      • I. Berechtigter Personenkreis
      • II. Unterschiede zum Betriebsvermögensvergleich
      • III. Betriebseinnahmen
      • IV. Betriebsausgaben
      • V. Besonderheiten
      • VI. Übergang zum Betriebsvermögensvergleich
    • I. Ermittlung des Gewinns aus Land- und Forstwirtschaft nach Durchschnittssätzen
    • J. Gewinnschätzung
      • I. Voraussetzungen der Schätzung
      • II. Umfang der Schätzung
      • III. Schätzung bei Auslandssachverhalten
      • IV. Bedeutung der Gewinnermittlungsart für die Schätzung
Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen