Dokument Körperschaftsteuer | § 32a Abs. 1 Satz 2 KStG bewirkt keine rückwirkende Hemmung

Dokumentvorschau

FG Niedersachsen 10.02.2011 6 K 241/09, NWB 16/2011 S. 1303

Körperschaftsteuer | § 32a Abs. 1 Satz 2 KStG bewirkt keine rückwirkende Hemmung

Das entschieden, dass § 32a Abs. 1 Satz 2 KStG „nicht zu einem Wiederaufleben einer bereits abgelaufenen Festsetzungsfrist, sondern lediglich zu einer Hemmung einer noch andauernden Festsetzungsfrist” führt, und die Regelung des § 32a KStG insgesamt erst ab dem 18. 12. 2006 gilt. Die zur Fortbildung des Rechts zugelassene Revision wurde nicht eingelegt. Das Urteil ist zwischenzeitlich [i]Nebe, NWB 2/2011 S. 99rechtskräftig geworden. Zu der Frage des Anwendungszeitpunkts des § 32a KStG ist unverändert in einem anderen Verfahren eine Revision anhängig.

                                                                                             [Dr. Johannes R. Nebe, Fritzlar]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen