Arbeitshilfe August 2011

Wiederbestellung als Steuerberater, Tätigkeit im Vorstand einer Genossenschaft als gewerbliche Tätigkeit i.S. des § 57 Abs. 4 Nr. 1 StBerG - Mustereinspruch

Bitte beachten:

Das ist inzwischen erledigt.

Übt ein Mitglied des Vorstands einer eingetragenen Genossenschaft (Bank) eine mit dem Beruf des Steuerberaters unvereinbare gewerbliche Tätigkeit aus? -

Muss die Gefahr der Verletzung von Berufspflichten (§ 57 Abs. 4 Nr. 1 StBerG) abstrakt oder konkret sein?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Für einen Einspruch wird folgendes Muster empfohlen.

Datei öffnen

Fundstelle(n):
[LAAAD-80440]

notification message Rückgängig machen