Dokument Arbeitsmittel im Lohnsteuerrecht - Rechtsprechung konkretisiert Rechtsbegriff

Preis: € 11,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 15 vom 11.04.2011 Seite 1247

Arbeitsmittel im Lohnsteuerrecht

Rechtsprechung konkretisiert Rechtsbegriff

Dr. Stephan Geserich

Nach § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 EStG sind Aufwendungen für Arbeitsmittel, z. B. für Werkzeuge und typische Berufskleidung, Werbungskosten und damit bei der Einkunftsart abzuziehen, bei der sie erwachsen. Da der Steuergesetzgeber den Begriff des „Arbeitsmittels” nicht gesetzlich definiert, sondern nur beispielhaft bestimmt hat, ist es insbesondere an der Rechtsprechung, den Inhalt dieses Rechtsbegriffs anhand der beispielhaften Umschreibung und des allgemeinen Werbungskostenbegriffs zu konkretisieren.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen