Dokument Unentgeltliche Vermögensübertragungen - Fallgestaltungen mit Personengesellschaften

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB-EV Nr. 4 vom Seite 135

Unentgeltliche Vermögensübertragungen

Fallgestaltungen mit Personengesellschaften

Annette Höne

Unentgeltliche Vermögensübertragungen unter Beteiligung von Gesellschaften haben in den letzten Monaten insbesondere dann Fragen aufgeworfen, wenn Kapitalgesellschaften betroffen waren (s. hierzu auch Höne, Schenkungen unter Beteiligung von Kapitalgesellschaften, NWB-EV 1/2010 S. 9 und NWB Nachricht v. ). Auch Fallgestaltungen mit Personengesellschaften zeigen häufig Besonderheiten auf, die bei der Planung von Vermögensübertragungen nicht außer Acht gelassen werden sollten. Dieses ist umso mehr angezeigt, weil nunmehr die erbschaft- und schenkungsteuerliche Beurteilung von Kapitalgesellschaften und von Personengesellschaften gänzlich divergieren. Nachfolgend werden zunächst die Grundsätze der Besteuerung von Vermögensübertragungen unter Beteiligung von Personengesellschaften dargestellt. Im besonderen Fokus stehen hierbei Schenkungen. Über die Beantwortung von Zweifelsfragen zur steuerlichen Beurteilung der Übertragung hinaus, geht der Beitrag in seinen zahlreichen Beispielsfällen u. a. darauf ein, ob und inwieweit anschließendes Handeln eine steuerschädliche Verfügung darstellt.

I. Allge...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden